#GENERALIBEWEGT DEUTSCHLAND
Navigation

DATENSCHUTZ­BESTIMMUNGEN

für die Generali-bewegt-Deutschland-Website

Stand: Juni 2018

1. Allgemeines

Diese Datenschutzbestimmungen gelten für die Nutzung der von der Generali Deutschland AG zur Verfügung gestellten Website www.generalibewegtdeutschland.de sowie www.generali-bewegt-deutschland.de, nachfolgend „GbD Website“, „Website" oder „Webseite“. Wir bitten Sie, die nachfolgenden Ausführungen sorgfältig durchzulesen.

Diese Datenschutzbestimmungen für die GbD Website informieren Sie darüber, zu welchen Zwecken wir Ihre Daten erheben, wie wir diese nutzen, an wen wir diese ggf. weitergeben und wie Sie Ihre Rechte wahrnehmen können. Die Angabe von Daten im Zusammenhang mit der GbD Website ist freiwillig. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir achten stets auf einen sorgfältigen und dem Datenschutz entsprechenden Umgang mit Ihren Daten. Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den geltenden gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO), dem neuen Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) und dem Telemediengesetz (TMG) sowie allen weiteren einschlägigen Gesetzen, und verpflichten unsere Mitarbeiter zu Vertraulichkeit nach den geltenden gesetzlichen Vorgaben.

2. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Verantwortlicher für die Verarbeitung von personenbezogenen
Daten im Zusammenhang mit der Webseite ist
Generali Deutschland AG,
Adenauerring 781737 München
Telefon: +49 (0)89 5121-0
Fax: +49 (0)89 5121-1000
E-Mail: service.de@generali.com

(„Generali Deutschland“, „GD AG“, „wir“ oder „uns“).

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie per Post unter der o. g. Adresse mit dem Zusatz - Datenschutzbeauftragter - oder per E-Mail unter

datenschutzbeauftragter.de@generali.com.

3. Warum erheben wir personenbezogene Daten und wie verwenden wir diese?

3.1. Was sind personenbezogene Daten?

3.1.1
Nach Art. 4 Nr. 1 DSGVO sind personenbezogene Daten „Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person (Betroffener) alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.“. Zu den personenbezogenen Daten zählen zum Beispiel Name, Kontaktdaten, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum und das Geschlecht.

3.1.2
Zu den personenbezogenen Daten zählen auch Informationen über Ihre Nutzung unserer Website. In diesem Zusammenhang erheben wir Daten über Informationen über Ihre Besuche unserer Website wie bspw. Umfang des Datentransfers, den Ort, von dem aus Sie Daten von unserer Website abrufen sowie andere Verbindungsdaten und Quellen, die Sie abrufen. Dies geschieht in der Regel durch die Verwendung von Protokolldateien, Cookies oder sonstige Webanalysetools (zu Webanalysetools lesen Sie bitte unter 5.2).

Bei jedem Ihrer Zugriffe auf eine Seite und bei jedem Abruf einer Datei werden Zugriffsdaten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei auf unserem Server gespeichert. Erfasst werden im Wesentlichen die Seite, von der aus die Datei angefordert wurde, Location der Seite, der Name der Datei, Ihre aktuelle IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anforderung, der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.), übertragene Datenmenge, Browsertyp und Sprache des Browsers (Referrer und User Agent).

3.2. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Generali Deutschland verwendet Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

Um Informationen zu unseren Produkten und Services und denen unserer Partner bereitstellen zu können

Um unser Internetangebot verbessern zu können

Für die Prävention von Missbrauch/Betrug auf dieser Website

Um die von Ihnen gewünschten Dienste zu erbringen und um mit Ihnen in Kontakt treten zu können, wenn Sie es wünschen oder um mit Ihnen kommunizieren zu können

Um sicherzustellen, dass unsere Website in möglichst effektiver und interessanter Weise Ihnen gegenüber präsentiert wird, z. B. Speicherung von Anzeigepräferenzen, Analyse, Weiterentwicklung unserer Plattform und Werbung unserer Partner

Um Ihnen die Teilnahme an interaktiven Angeboten zu ermöglichen, sofern Sie dies wünschen

Um Sie über Änderungen unserer Leistungen und Leistungen unserer Partner zu informieren.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten für die o. g. Zwecke ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO, um berechtigte Interessen von uns oder von Dritten zu wahren. Dies kann insbesondere zur Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs erforderlich sein.

Sollte die Generali Deutschland Ihre personenbezogenen Daten für einen oben nicht genannten Zweck verarbeiten wollen, wird die Generali Deutschland Sie im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen darüber zuvor informieren.

3.3 Dauer der Datenspeicherung

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dabei kann es vorkommen, dass personenbezogene Daten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen Generali Deutschland geltend gemacht werden können (gesetzliche Verjährungsfrist von drei oder bis zu dreißig Jahren). Zudem speichern wir Ihre personenbezogenen Daten, soweit wir dazu gesetzlich verpflichtet sind; die Speicherfristen betragen danach bis zu zehn Jahren. Die Speicherung der im Abschnitt 3.4 aufgeführten Logfile-Informationen erfolgt für maximal dreißig Tage.

3.4 Automatisch erhobene Nutzungsdaten

Bei jeder Nutzung der Website werden – wie im Internet üblich – so genannte Nutzungsdaten in Server-Logfiles protokolliert. Diese Nutzungsdaten werden von Ihrem Internet-Browser automatisch übermittelt. Es handelt sich dabei um folgende Informationen:

pseudonymisierte IP-Adresse (Internetprotokoll-Adresse) des Rechners, von dem aus auf die Website zugegriffen wird

Internetadresse der Webseite, von der aus die Website aufgerufen wurde (sog. Herkunfts- oder Referrer-URL); Name des Service-Providers, über den der Zugriff auf die Website erfolgt

Name der abgerufenen Dateien bzw. Informationen

Datum und Uhrzeit sowie Dauer des Abrufs

übertragene Datenmenge

http-Status-Code (z.B. „Anfrage erfolgreich“ oder „angeforderte Datei nicht gefunden“).

Logfile-Informationen vorstehender Art werden von Generali Deutschland aus Sicherheitsgründen (z. B. zur Identifikation von Angriffsversuchen) für die Dauer von maximal dreißig Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind von der Löschung ausgenommen bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls. Logfile-Informationen können im Einzelfall an Ermittlungsbehörden weitergegeben werden. Im Übrigen werden Logfile-Informationen ausschließlich in anonymisierter Form gespeichert und statistisch ausgewertet, um diesen Internetauftritt fortlaufend zu verbessern, den Interessen der Nutzer anzupassen und um Fehler schneller zu finden bzw. zu beheben (siehe hierzu den Abschnitt 5 Cookies und Webanalyse).

4. Ihre Datenschutzrechte

Sie können Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung beantragen.
Darüber hinaus können Sie die Berichtigung Ihrer Daten verlangen, wenn diese unrichtig oder unvollständig sind.
Ansprüche auf Löschung oder Sperrung Ihrer Daten können bestehen, wenn deren Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung sich als unzulässig oder nicht mehr erforderlich erweist.
Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen.

Sie haben das Recht, einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung und/oder der Markt- und Meinungsforschung zu widersprechen.

Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen, können Sie dieser Verarbeitung widersprechen, wenn sich aus Ihrer besonderen Situation Gründe ergeben, die gegen die Datenverarbeitung sprechen.

Ihre Rechte können Sie geltend machen bei:
Generali Deutschland AG,
Adenauerring 781737 München
Telefon: +49 (0)89 5121-0
Fax: +49 (0)89 5121-1000
E-Mail: service.de@generali.com

Sie können sich auch an den Datenschutzbeauftragten der Generali Deutschland wenden. Diesen können Sie per Post unter der Adresse der Generali Deutschland AG, Adenauerring 7, 81737 München, mit dem Zusatz „Datenschutzbeauftragter“ kontaktieren oder per E-Mail unter datenschutzbeauftragter.de@generali.com.

Sie haben das Recht, sich mit einer Beschwerde an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Promenade 27
91522 Ansbach
Telefon: +49 (0) 981 53 1300
Telefax: +49 (0) 981 53 98 1300
E-Mail: poststelle@lda.bayern.de

5. Cookies und Webanalyse

5.1 Einsatz von Cookies

5.1.1 Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Datenträger gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über Ihren Browser speichern. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Auch sind keine personenbezogenen Daten in Cookies gespeichert.

5.1.2 Welche Cookies setzen wir ein und wofür?

Grundsätzlich unterscheidet man zwei verschiedene Arten von Cookies: sogenannte Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie Ihren Browser schließen, und temporäre/permanente Cookies, die für einen längeren Zeitraum oder unbegrenzt auf Ihrem Datenträger gespeichert werden. Darüber hinaus bedient sich Generali Deutschland verschiedener Dienstleister bzw. Partnerunternehmen, die durch den Einsatz von Cookies helfen, das Internetangebot und das Generali-Deutschland-Angebot für Sie interessanter zu gestalten (sog. Third-Party Cookies). Die Speicherung von Cookies hilft uns, unsere Kontaktseite und unsere Angebote für Ihre Bedürfnisse und Interessen entsprechend zu gestalten, und erleichtert Ihnen die Nutzung, indem beispielsweise bestimmte Eingaben von Ihnen so gespeichert werden, dass Sie sie nicht ständig wiederholen müssen. Anhand der Auswertung von Nutzungsdaten unseres Internetauftritts in anonymisierter und in Teilen pseudonymer Form – auf Basis von Cookies und über den jeweiligen Internet-Browser (auf Basis sog. Server-Logfiles) – optimieren bzw. verbessern wir für Sie unsere Online-Darstellung und -Angebote, können etwaige Fehler schneller erkennen und beheben sowie Serverkapazitäten in Abhängigkeit von der Art und Zeit der Nutzung steuern. Die Analysen lassen keine Rückschlüsse auf den Namen oder die sich hinter dem Pseudonym verbergende Person zu.

5.1.3 Wie können Cookies deaktiviert werden?

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie informiert, wenn Cookies platziert werden. Sie können das Annehmen von Cookies über Ihren Browser auch vollständig deaktivieren. Wenn Sie nur die Generali Deutschland Cookies, nicht aber die Cookies unserer Dienstleister und Partnerunternehmen akzeptieren wollen, können Sie die Einstellung in Ihrem Browser "Cookies von Drittanbietern blockieren" wählen. Bitte beachten Sie jedoch, dass dadurch die Nutzung unserer Kontaktseite und des Mitgliedsportals eingeschränkt oder ganz unmöglich werden kann.

5.2 Webanalysetools und Widerspruchsmöglichkeit (Opt-out)

Für die statistische Auswertung dieser Website bedienen wir uns der Technologien folgender Anbieter

5.2.1 Einsatz von Webtrekk

Um unser Angebot stetig zu optimieren und Fehler schneller beheben zu können, nutzen wir Webanalyse-Technologien der Firma Webtrekk GmbH, Boxhagener Str. 76-78, 10245 Berlin, www.webtrekk.de. Die Webtrekk GmbH wurde im Bereich Datenschutz vom TÜV Saarland zertifiziert. Insbesondere wurde hierbei die Erfassung und Verarbeitung von Tracking-Daten auf Datenschutzkonformität und Datensicherheit überprüft und zertifiziert.

Im Rahmen der Nutzung dieser Website werden Informationen, die Ihr Browser übermittelt, pseudonymisiert erhoben und ausschließlich in aggregierter Form ausgewertet.

Dies erfolgt durch eine Cookie-Technologie und sogenannte Pixel, die auf jeder Website eingebunden sind. Hierbei werden Daten erhoben, wie zum Beispiel Browsertyp/-version, Betriebssystem, Bildschirmauflösung, IP-Adresse (wird ausschließlich unter Kürzung der Endziffern pseudonymisiert zum Zweck der Sessionerkennung und ggf. Geolokalisierung lediglich bis zur Stadt-Ebene erhoben und direkt nach ihrer Verwendung wieder gelöscht), die Website, von der aus Sie uns besuchen, sowie die Seiten, die Sie bei uns besuchen. Eine weitergehende Erstellung von Nutzungsprofilen und Auswertung derselben erfolgt nicht.

Nach dem Telemediengesetz haben Sie als Kontaktseite-Besucher das Recht, der Datenspeicherung Ihrer (pseudonymisiert erfassten) Besucherdaten auch für die Zukunft zu widersprechen, so dass sie in Zukunft nicht mehr erfasst werden. Der Datenerhebung und -speicherung durch Webtrekk kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Verwenden Sie hierzu bitte direkt die entsprechende Opt-out-Funktion unseres Dienstleisters Webtrekk. Hierzu rufen Sie bitte folgenden Link auf: Ich möchte vom Tracking durch Webtrekk ausgeschlossen werden.

Ihre Abmeldung vom Tracking wird bei Erfolg bestätigt. Die Abmeldung wird durch ein Cookie aufrechterhalten, das „webtrekkOptOut“ heißt. Akzeptieren Sie dieses Cookie und löschen Sie es nicht, so müssen Sie nicht erneut eine Abmeldung vom Tracking anfordern.

5.2.2 Facebook Pixel

Wir verwenden innerhalb unseres Internetauftritts das „Facebook-Pixel“ des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA. Dabei sind sog. Zählpixel auf unseren Seiten integriert. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Zählpixel eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt.

Facebook erhält dadurch u. a. von Ihrem Browser die Information, dass von Ihrem Endgerät unsere Seite aufgerufen wurde. Wenn Sie Facebook-Nutzer sind, kann Facebook hierdurch den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Wir können lediglich auswählen, welchen Segmenten von Facebook-Nutzern (wie Alter, Interessen) unsere Werbung angezeigt werden soll.

Durch den Aufruf des Pixels aus Ihrem Browser kann Facebook außerdem erkennen, ob eine Facebook-Werbeanzeige erfolgreich war, also z. B. zu einem online-Kaufabschluss geführt hat. So können wir die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke erfassen.

Dabei nutzen wir eine Arbeitsweise, bei der keine Datensätze, insbesondere keine E- Mailadressen unserer Nutzer – weder verschlüsselt noch unverschlüsselt - an Facebook übermittelt werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/.

Bitte klicken Sie hier, wenn Sie keine Datenerfassung via Facebook-Pixel wünschen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads#_=_.

Alternativ können Sie den Facebook Pixel auf der Seite der Digital Advertising Alliance unter dem folgenden Link deaktivieren: https://www.aboutads.info/choices/

6. Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte

Zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen mit Ihnen sind wir berechtigt, Ihre Daten an unsere Dienstleister weiterzugeben.

Weiterhin können wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, wenn Aktionsteilnahmen, Gewinnspiele, Vertragsabschlüsse oder ähnliche Leistungen von uns gemeinsam mit Partnern angeboten werden. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie bei Angabe Ihrer personenbezogenen Daten oder in der Beschreibung des jeweiligen Angebotes.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten darüber hinaus nicht an Dritte weiter, es sei denn, Sie haben in die Datenweitergabe eingewilligt oder wir sind aufgrund gesetzlicher Bestimmungen und/oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnungen zu einer Datenweitergabe berechtigt oder verpflichtet. Dabei kann es sich insbesondere um die Auskunftserteilung für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr oder zur Durchsetzung geistiger Eigentumsrechte handeln.

Unsere Dienstleister und Partner haben ihren Sitz innerhalb der EU bzw. des EWR, oder in Ländern, die von der Europäischen Kommission als Land mit angemessenem Datenschutzniveau eingestuft wurden oder das angemessene Datenschutzniveau beim Dienstleister auf andere Weise sicherstellen (z. B. durch Verwendung der Standardvertragsklauseln der Europäischen Union).

Dienstleister und Partner erhalten von uns nur die personenbezogenen Daten, die sie für die konkrete Tätigkeit benötigen. Die beauftragten Dienstleister und Partner handeln dabei im Rahmen vertraglicher Verpflichtungen, die sicherstellen, dass sie den Anforderungen sämtlicher geltender datenschutzrechtlicher Bestimmungen einschließlich der erforderlichen Maßnahmen zur technischen Sicherheit vollauf genügen.

7. Links auf Social Media und Websites anderer Anbieter

7.1 Links auf Social Media

Diese Website verweist durch Links auf die Websites folgender Anbieter sozialer Netzwerke (Social Media Anbieter), ohne allerdings zugleich Social Plugins (Plugins) zu setzen: Facebook (www.facebook.com), Twitter (www.twitter.com), Instagram (www.instagram.com), Youtube (www.youtube.com). Nach Aufruf der Websites der verschiedenen Anbieter (Facebook, Twitter, Instagram, Youtube) kann es ggf. zu Datenerhebungen der Social Media Anbieter kommen, die jedoch vollständig außerhalb des Diensteangebots dieser Website und der Kontrolle von Generali Deutschland liegen. Weitere Informationen über Art und Umfang der Nutzung von Daten durch Social Media Anbieter finden Sie unter den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Anbieters.

7.2 Links zu Websites anderer Anbieter

Webseiten anderer Anbieter, die in dieser Website verlinkt werden, wurden von Dritten gestaltet und bereitgestellt. Generali Deutschland hat keinen Einfluss auf Gestaltung, Inhalt und Funktion dieser verlinkten Webseiten. Generali Deutschland distanziert sich ausdrücklich von allen Inhalten sämtlicher verlinkter Webseiten. Bitte beachten Sie, dass für verlinkte Webseiten Dritter eigene Datenschutzbestimmungen gelten und diese Webseiten möglicherweise eigene Cookies auf Ihrem Endgerät installieren bzw. personenbezogene Daten erheben. Generali Deutschland hat hierauf keinen Einfluss. Bitte informieren Sie sich insoweit ggf. direkt bei den Anbietern dieser verlinkten Webseiten.

8. Datensicherheit

Generali Deutschland unternimmt große technische und organisatorische Anstrengungen, Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Verfälschung oder Kenntnisnahme Unbefugter zu sichern. Für den Fall, dass Sie per E-Mail mit uns in Kontakt treten möchten, weisen wir darauf hin, dass die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht zwingend gewährleistet werden kann, da Inhalte unverschlüsselter E-Mails während der Übertragung grundsätzlich Spähangriffen unbefugter Dritter ausgesetzt sein können. Die meisten E-Mail-Anbieter nutzen bereits automatische Transportverschlüsselungsverfahren zur Wahrung der Vertraulichkeit im E-Mail-Verkehr. Bitte informieren Sie sich bei Ihrem E-Mail-Anbieter, ob dieser ebenfalls das TLS-Verfahren einsetzt. Andernfalls sollten Sie einen Wechsel zu einem E-Mail-Anbieter mit TLS-Unterstützung in Betracht ziehen, um eine ausreichende Verschlüsselung sicherzustellen.

Über das Transportverschlüsselungsverfahren TLS hinaus bieten wir Ihnen zur Wahrung der Vertraulichkeit Ihrer sensitiven Daten zusätzlich eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung per PGP-Verfahren an. Mittels PGP werden Ihre E-Mails so verschlüsselt, dass nur der bestimmungsgemäße Empfänger sie lesen kann.

Weitere Informationen zur Datensicherheit finden Sie in den „Datenschutzbestimmungen Generali Versicherung AG“ im Abschnitt „Datensicherheit“ (abrufbar auf der Homepage https://www.generali.de/ueber-generali/datenschutz/).

9. Änderung der Datenschutzbestimmungen für die Generali bewegt Deutschland Website

Generali Deutschland behält sich vor, diese Datenschutzbestimmungen der GbD Website jederzeit ohne Ankündigung zu ändern. Eine aktuelle Version finden Sie jederzeit auf unserer Website (https://www.generalibewegtdeutschland.de). Bitte informieren Sie sich bei jeder Nutzung der Kontaktseite über die im jeweiligen Zeitpunkt geltenden Datenschutzbestimmungen. Zusätzlich werden wir Sie hierüber in Textform informieren.

10. Fragen zum Datenschutz & allgemeine Fragen sowie unsere Kontaktdaten

Für Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten: datenschutzbeauftragter.de@generali.com oder unter nachstehender Anschrift mit dem Zusatz „Datenschutzbeauftragter“.

Unsere Kontaktdaten lauten: Generali Deutschland AG
Adenauerring 7
81737 München

E-Mail: service.de@generali.com

Hinweis zu Cookies: Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten zur technischen Umsetzung Ihres Navigationserlebnisses, um anonymisierte Nutzerprofile zu erstellen und um Ihnen Dienste nach Ihren Präferenzen anzubieten. Wenn Sie dieses Fenster schließen oder mit OK bestätigen, willigen Sie in die Setzung der betreffenden Cookies ein. Möchten Sie mehr darüber erfahren, der Setzung der Cookies widersprechen bzw. einige oder alle Cookies löschen, lesen Sie bitte unsere Datenschutzbestimmungen.